TARPEJUS

I.
TARPEJUS
citharoedus Vespasiani tempore.
II.
TARPEJUS
praenomine Spurius, arcis Romanae sub Romulo
custos; a quo gens Tarpeia patricia maiorum gentium et consulatis fluxit, cognominibus Montani et Capitolini affecta. Vide et Spurus.

Hofmann J. Lexicon universale. 1698.

Look at other dictionaries:

  • TARPEJUS mons — idem cum Capitolino. Virg. Aen. l. 8. v. 652. In summo custos Tarpeiae Manlius arcis Stabat. Propertius, l. 4. El. 4. v. 1. Tarpeium nemus, et Tarpeiae turpe sepulchrum Fabor, et antiqui limina capta Iovis. Tarpeia seds et rupes Tarpeia Lucano… …   Hofmann J. Lexicon universale

  • Tarpejischer Fels — Tarpejischer Fels, Anfangs Name des ganzen Capitolinischen Hügels, später blos die südliche Spitze desselben; angeblich nach Tarpēja, Tochter des Sp. Tarpejus, Befehlshabers des dortigen Castells im Sabinerkrieg, benannt, welche den Sabinern den… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Varus [3] — Varus, römischer Familienname in mehren Geschlechtern: 1) Publ. Alfenius (Alfenus) V., aus Cremona, war Anfangs Schuster, studirte dann in Rom unter Serv. Sulpicius Rufus die Rechtswissenschaft u. wurde 2 n. Chr. Consul suffectus; er schr. 40… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Aternia Tarpeja lex — Aternia Tarpeja lex, Verordnung 454 v. Chr. von den Consuln Sp. Tarpejus u. A. Aternius Varus, über die Strafbarkeit der ihr Ansehen verletzenden Magistratspersonen …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Tarpējischer Fels — Tarpējischer Fels, südliche Spitze des Kapitolinischen Hügels in Rom (über der heutigen Kirche Santa Maria della Consolazione), von wo in den ältern Zeiten der Republik und dann wieder zur Kaiserzeit Verbrecher und Vaterlandsverräter… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Tarpeja — Tarpēja, Tochter des Tarpejus, der unter König Romulus während des Krieges gegen die Sabiner die Besatzung auf dem Kapitol befehligte, wurde durch die Sabiner zum Verrat des Kapitols verlockt, dann aber von den Sabinern selbst getötet. Von dem… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Tarpéivs — TARPÉIVS, ein Beynamen des Jupiters, welchen er von dem Berge Tarpejus zu Rom hat, der mit dem capitolinischen einerley ist, daher denn solcher Jupiter sonst insgemein Capitolinus beygenannt wird. Gyrald. Synt. II. p. 80. Sieh Capitolinus …   Gründliches mythologisches Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.